WERKBÜHNE BERLIN

Der Hult

Ein VerLustspiel

Text: Ensemble



es spielen   Karl-Heinz Girnau
    Halina Kremser
    Andreas Loos
    Heiko Pinkowski
     
Klavier und Gesang   Eva Brüggemann
Percussion   Martin Egelbach
Bass   Sven Kerschek
     
Regie   Maike Krause
Komposition   Eva Brüggemann
Kostüme   Victoria Behr
Regieassistenz   Katrin Trüstedt

 

Premiere: 19. Juni 2002 - 20.30 h

Theater Zerbrochene Fenster

Eine Produktion der WERKBÜHNE BERLIN

gefördert durch:

Alexanderstiftung, Stiftung Edith Maryon,
Forum Kreuzberg Förderverein e.V. u. a.

 

 

In dieser höchst grausamlichen Komödientragödie machen sich drei komische Personen eines tragischen Mordes an ihrem Theaterdirektor schuldig. Sie verstricken sich in den Schlingen des entstandenen Machtvakuums und kommen dadurch selbst zu Fall.

Die Musik von Eva Brüggemann, die zwischen Brutalität und Unschuld changiert, fügt dem Theaterabend ein traumhaftes Element hinzu.

 

 

WERKBÜHNE BERLIN